×

Das WORKS-Signet ist bewusst eine Art Kaleidoskop. Als Metapher für die Vielfarbigkeit von Persönlichkeiten und Unternehmen. Wir sortieren, organisieren und strukturieren die Facetten Ihrer Persönlichkeit – Talente, Stärken, Wesensmerkmale, Überzeugungen und Erfahrungen. Wir verändern den Blickwinkel und Bezugssysteme, identifizieren völlig neue Muster und Optionen, Räume, in denen Persönlichkeiten wirken und Wert schöpfen können.


WORKS spricht alle an! Auch, wenn wir – zugunsten des Leseflusses – nicht durchgängig gendern und sowohl die männliche als auch die weibliche Form verwenden.

WORKS auf LinkedIn
NETWORKS

Wir denken und handeln vernetzt. Und wir vernetzen. Wir glauben an echte Beziehungen, an wertvollen Rat.

Unsere über 50 Experten:innen aus allen Disziplinen sind durch ihre herausragende Expertise imstande, Input zu Einzel-Themen, Branchen und Märkten zu geben. Die „Rat-Geber“ standen nicht immer dort, wo sie heute stehen, sondern schrieben ihre Multigraphien selbst. Diese Haltung macht sie für uns und für Sie zu Sparringspartnern. Sie dienen uns in der Vorarbeit und während der Beratungstage als Impulsgeber, notfalls werden sie auch spontan dazugeschaltet.
Unsere ausgearbeiteten Konzepte lassen wir durch ihre Brancheninsights spiegeln, bevor wir sie Ihnen präsentieren.

Ihr Plus: In unserem Beratungstag-Paket ist die kurze Spiegelung Ihres Konzeptes durch einen relevanten NETWORKS-Experten enthalten. Dort, wo es sinnvoll ist, stehen Ihnen unsere Expert:innen gerne langfristig als Mentoren zur Seite. Die Art und Konditionen dieser Mentorings sind individuell. Gerne erstellen wir Ihnen dazu ein persönliches Angebot.

NICOLE MOHRMANN

Nicole Mohrmann steht für Stil-Gespür und ihr untrügliches Händchen für das Besondere. In ihren 3 Münchner Boutiquen und dem dazugehörigen Onlineshop bietet sie ihren Kundinnen handverlesene, aber vor allem individuelle und einzigartige Stücke.

Für NETWORKS ist sie in vielerlei Hinsicht eine Bereicherung. Zum Einen unterstützt sie unsere Kundinnen darin, ihren ganz persönlichen Stil in Sachen Mode, Schmuck und Accessoires zu finden. Zum Anderen ist Nicole Mohrmann unsere Mentorin für die Themen Lifestyle, stationärer Einzelhandel und Online-Vertrieb.

REINHARD HAAS

Reinhard Haas gründete einst das Männermagazin GQ in Deutschland und leitete es 11 Jahr als Chefredakteur. Für das Kunst- und Wirtschaftsmagazin ARTINVESTOR war er drei Jahre als Chefredakteur und Gesellschafter tätig. Nach 25 Jahren in den Medien verordnete er sich 2013 eine einjährige Schaffenspause und ging als Hüttenwirt in die Bayerischen Alpen. Rückblickend sagt er heute: „Das war die arbeitsreichste aber auch erfüllteste Zeit meines Lebens“. Er schrieb darüber das Buch Auf dem Weg zum Glück: „Mein Jahr als Hüttenwirt“.

Bestens gelaunt stieg er vom Berg wieder zurück ins Medienleben. Mit seiner Agentur „StyleInvestor – MediaConsult“ arbeitet er heute als Berater, Projektleiter und Autor für zahlreiche Verlage und Unternehmen, u.a. Condé Nast, Red Bull Media House, Daimler, Deutsche Bank, Porsche. In seinen Mandaten geht es nur noch zum Teil um klassische Print-Produkte, vermehrt um Lösungen in der digitalen Transformation.

Für WORKS steht er als Berater rund um die Themen „klassische und neue Medien“ zur Verfügung.

Zum Buch:
Auf dem Weg zum Glück: „Mein Jahr als Hüttenwirt“

www.style-investor.com

MICHAEL GELDMACHER

Mit seinem Studio Neuland hat Michael Geldmacher 15 Jahre lang Einrichtungsgegenstände von höchstem ästhetischem Anspruch für renommierte internationale Unternehmen entworfen, beispielsweise für MDF Italia, Kristalia, Bulthaup, Interlübke oder Nils Holger Moormann.

Sein Verständnis für Um- und Querdenker ist groß, denn er ist selbst einer: sein Werdegang als ehemaliger Student der Philosophie und Tontechniker prägt bis heute seine Entwürfe, die schon vielfach ausgezeichnet worden sind. Dazu gehören der IF Design Award, der Wallpaper Design Award, der Elle Deco Design Award und die Nominierung zum Compasso d’Oro.

„Der Gedanke ist mein Lieblingsmaterial“ sagt Michael Geldmacher, der heute unter eigenem Namen firmiert. Für WORKS nimmt er unsere Gedanken auf und hinterfragt Produkt- und Design-Ideen kreativ mit seiner einzigartigen Sicht auf die Dinge. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn für uns gewinnen konnten.

SILKE STUCK

Unsere unsere Expertin für radikale Narrative
Silke Stuck ist unsere Expertin für Storytelling und radikale Narrative. Ihr gleichnamiges Studio, das sie kürzlich gegründet hat, berät Unternehmen und Einzelpersonen in Transformationsprozessen. Dabei greift sie auf narrative thinking und Methoden des Storytelling zurück. Dieses Handwerk hat sie gelernt und jahrelang an renommierten Orten praktiziert: Nach dem Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation arbeitete sie für namhafte Titel bei Süddeutscher Verlag, Gruner & Jahr und DIE ZEIT.
Von Beginn an war sie bei SZ-Familie dabei, dem Familienmagazin der Süddeutschen Zeitung, und unterstützt bis heute die kreativsten Kinderseiten Deutschlands mit ihren Ideen. Zuletzt verantwortete sie als Ressortleitung „Leben“ beim Frauenmagazin myself die Themen Psychologie, Zeitgeist, Partnerschaft, Medizin und Karriere.
Bevor Silke Stuck nach Süddeutschland zog, lebte die gebürtige Berlinerin in Hamburg und in Moskau. Sie will die Vieldeutigkeit der Welt in Worte fassen, stellt die richtigen Fragen, analysiert scharf und liebt es, Perspektiven zu shiften und so Geschichten neu oder anders zu erzählen – auf jeden Fall besser.

BETTINA VON OESTERREICH
Unsere Finanz-Expertin.

Lange trug Bettina von Oesterreich eine Art weiblichen Ehrentitel: „Die Einzige“. Warum? Weil sie zeitweise die einzige Frau unter allen Vorstandsmitgliedern der Dax-30-Unternehmen war. Bettina von Oesterreich war viele Jahre Vorstand und Aufsichtsratsmitglied in Banken. Heute bietet sie ihr tiefgreifendes Wissen um die Finanzwelt neben mittelständischen Firmen u.a. globalen Finanzinvestoren an und berät diese in Vorbereitung auf umfangreiche Bank- oder Beteiligungsverhandlungen.

Sicher, Bettina von Oesterreich gehört zu den Frauen, die eine wichtige Vorreiterrolle für Frauen in Führungspositionen haben. Für uns jedoch gehört sie zu Networks – als geschätzte Mentorin und Ratgeberin in allen Fragen rund um den internationalen Finanzbetrieb.

www.bvoconsult.com

ALBRECHT PROEBST

Die berufliche Geschichte von Albrecht Proebst ist eng mit der des BMW-Konzerns verbunden. Für die Automarke leistete er Pionierarbeit bei der Entwicklung von Markenbeziehungen, baute interkulturelle Brücken zwischen Japan und Bayern und vollendete die hohe Kunst des Markenerlebnisses mit der BMW Welt in München. Diese plante er mit dem renommierten Architekturbüro Coop Himmelb(l)au und sorgte mit viel Fingerspitzengefühl dafür, dass das Unternehmen BMW die richtigen Partner und Mitarbeiter in diesem außergewöhnlichen Ort der Begegnung vereinte. Großen Wert legte Albrecht Proebst dabei auf die Entwicklung einer Corporate Culture, denn letztendlich sind es die Menschen, die eine nachhaltige Begegnungsqualität schaffen.

Bei WORKS stellt sich Albrecht Proebst gleich zwei Aufgaben – zum einen der des interkulturellen Wanderers zwischen den Welten, für den Orte und Länder nicht nur ein Ziel sind, sondern für eine neue Art stehen, auf die Dinge zu blicken. Dabei hat er ein unbändiges Interesse daran, die intrinsische Motivation von Menschen zu erforschen – aus seiner Sicht ein Erfolgsschlüssel sowohl für die Schaffung von emotionalen Markenerlebnissen als auch für exzellente Beratungsqualität.

Zum anderen der des aktiven Beraters. Sein Fokus liegt nach vierzig Jahren Konzernerfahrung im genussvollen Unruhestand mit Schwerpunkt auf kreativem Networking und Inspiration durch Perspektivenwechsel. Dabei ist er selbst positives Role-Model in Sachen Lebensplanung und persönlicher Weiterentwicklung.

OLIVIA SCHUFF

Unsere Expertin für Corporate Design und visuelle Kommunikation
Olivia Schuff versteht sich als visuelle und konzeptionelle Vordenkerin. Ihr sicheres Gespür für kommende Trends, für individuelle Bedürfnisse von Kunden wie Zielgruppen sowie die Fähigkeit, den Blick auf das Wesentliche zu lenken, beweist sie seit vielen Jahren. Mit „wundergestalten“, ihrem eigenen Designstudio.
Hier arbeitet sie branchen- und medienübergreifend, analog wie digital, für große, etablierte Unternehmen und für die Kleinen, neuen.

www.wundergestalten.com

AMADEO GAIGL

Unser Experte für Startups und Innovationen
Seine spannende Laufbahn begann bei den Vereinten Nationen (UN), genauer gesagt im Bereich „Environmental Programme und Technical Cooperation“. Ausgestattet mit dem typischen Entrepreneur Mindset und dem verlässlichen Blick über den Tellerrand, trug er mit seinem Engagement entscheidend zum Entwurf neuer Lösungen bei. Heute ist Amadeo ein beständiger Akteur und echter Insider der Startup-Szene — immer in Bewegung und darauf fokussiert, den Status Quo herauszufordern um Innovationen zu ermöglichen. Mit der Gründung des eigenen IoT-Tech Startup für Medienhäuser beging er den nächsten logischen Schritt seiner Multigraphie.
Unter dem Motto GiveFirst, teilt Amadeo Gaigl seine Erfahrung als Mentor in namhaften globalen Accelerator-Programmen und ist Mitinitiator der Initiative „African Tech Vision“ – einem Startup Mentoren Programm für Gründerinnen aus Afrika. Den Kunden von WORKS steht er mit seiner wertvollen Expertise und seinem positiven Gründergeist zur Seite.

CHRISTINE LINDENMANN

Unsere Expertin für den Bereich NGO
Nach kaufmännischer Ausbildung zur Verlagskauffrau, studierte Christine Lindemann an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität Kommunikationswissenschaft, BWL und Psychologie. Ein Auslandsaufenthalt in Boston sowie langjährige Agentur- und Medienerfahrungen im Raum München folgten. Seit 2002 ist sie als Fundraising- und Marketingspezialistin in verschiedenen Non-Profit-Organisationen tätig. Eine Weiterbildung zum CSR-Manager an der Universität Bayreuth runden ihr Profil ab. Beim gemeinnützigen Verein HORIZONT ist sie seit 2008 hauptamtlich tätig, die Geschäftsstelle leitet Lindemann seit 2012. Hier ist sie mitunter für die Bereiche Großspender-Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit hauptverantwortlich. Für uns ist Christine Lindemann ein geschätzter Impulsgeber in Sachen Engagement und sozialer Verantwortung.

www.horizont-muenchen.org

INGRID HARDING

Ingrid Harding leitet die Produktentwicklung der Porzellan Manufaktur Nymphenburg. Sie verhandelt mit international renommierten Künstlern und Designern über deren Kollektionen und berät Kunden in der Konzeption und Fertigung aufwendigster Bespoke-Stücke. Die Karriere der Amerikanerin ist ungewöhnlich und führte die BWL- und Kunst-Absolventin erst über den Vertrieb in die Entwicklung. Heute weiß sie, dass es ihr nur so möglich wurde, beide Seiten – Kreation und Produktion – zu verstehen und letztlich so konstruktiv in Verbindung zu setzen, dass Porzellan-Stücke von einzigartiger Schönheit entstehen können.

Für WORKS ist Ingrid Harding die Mentorin an der Schnittstelle von Kreation und Produktion und die Ansprechpartnerin für alle Arten von Kooperation zwischen Kunst, Design und Manufaktur.

MARTINA LUDWIG

Unsere Expertin für flexibles arbeiten
Martina Ludwig weiß aus eigener (Berufs-)Erfahrung und ihrer täglichen Arbeit als Personalberaterin, wie flexibles Arbeiten organisiert werden muss, damit beide Seiten – Unternehmen und Mitarbeiter – davon profitieren: Sie arbeitete über 20 Jahre in Fach- und Führungspositionen in den Bereichen Marketing, Consulting und Strategie. Der Wechsel von Vollzeit zu individuellen Teilzeitmodellen ermöglichte ihr nach der Geburt der Kinder eine funktionierende Balance von Beruf und Familie. Heute bringt sie in ihrer eigenen Personalberatung Häring & Ludwig beide Seiten zusammen: Unternehmen, die ihren Mitarbeitern Vereinbarkeit ermöglichen, und Kandidaten, die auf der Suche nach gerade diesen Unternehmen sind. Für NETWORKS ist Martina Ludwig die Expertin, wenn es um berufliche Veränderung mit dem Fokus auf eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie geht.
www.haering-ludwig.de

NICOLE RUDOLF

Unsere Expertin für ein Umdenken im Food-Bereich und Innovationen in der Gastronomie
Nicole Rudolf kommt aus der Werbung. Von der Pieke auf hat sie als Produktionerin gelernt, wie man das realisiert, was sich „Kreative“ ausdenken und Auftraggeber wünschen. Mit dieser Expertise hat sie 2003 eine eigene Agentur gegründet und führt deren Event-Unit bis heute weiter. „Machen“ und „genießen“ sind ihre großen Leidenschaften. Fasziniert von der Idee eines begehbaren Kochbuches übernahm sie als Franchise-Nehmerin 2013 das Kochhaus und etablierte zwei erfolgreiche Standorte in München. In Ihrer heutigen Position als Produktentwicklerin für einen internationalen Contract Caterer bringt sie zusammen, was sie in den einzelnen Stationen gelernt hat. Sie entwickelt Konzepte in der Systemgastronomie, hinterfragt deren Machbarkeit und sorgt so für das Gelingen von Innovationen. Und das tut sie auch für die Kunden von WORKS.